SAUTER erhält den Auftrag von El Corte Inglés für den Espacio Caleido - sauter-controls.com Skip to main content

SAUTER erhält den Auftrag von El Corte Inglés für den Espacio Caleido

27. November 2019 | Medienmitteilungen

SAUTER erhält den Auftrag von El Corte Inglés für den Espacio Caleido

El Corte Inglés erhält ein Vorzeigeprojekt in der Lebensmittel- und Gastronomiebranche in Spanien und SAUTER kann mithelfen. Die Warenhauskette hat sich erfolgreich gegen die Premiumkette Sánchez Romero und das Bio-Supermarkt-Unternehmen Ecoveritas durchgesetzt. Sie standen in einem Wettbieten um den Supermarkt, der den Geschäftsbereich von Espacio Caleido – dem fünften Turm, der im neuen Bankenviertel von Madrid errichtet wird – beherbergen wird. Voraussichtlich wird das Projekt 2020 eröffnet.

2020 wird ein neuer Supermarkt von El Corte Inglés in Madrid veröffentlicht, der auch über einen Gastrobereich verfügen soll.

Der Supermarkt wird eine Fläche von 750 Quadratmetern auf einem einzigen Stockwerk besitzen und im nördlichen Teil des Espacio Caleido liegen. Seine Eröffnung soll Ende 2020 stattfinden. Außerdem ist das Projekt nicht nur auf einen Supermarkt beschränkt, sondern es wird auch einen Restaurantbereich geben. Somit entsteht ein neuer gastronomischer Treffpunkt der Region.

Zentraler Begegnungsort für unterschiedliche Zielgruppen

An Espacio Caleido sind mit 51 % die Inmobiliaria Espacio der Grupo Villar Mir und mit den restlichen 49 % das philippinische Unternehmen Megaworld Corporation beteiligt. Der Reiz des Geschäftsbereichs liegt sowohl im erwarteten Personenaufkommen als auch im Profil. Jeden Tag besuchen ca. 17.500 Personen die vier Türme Madrids. In den Türmen haben Unternehmen wie Cepsa, PwC, KPMG, BAT, OHL, Mastercard oder Agbar ihren Sitz und ausserdem sind das Hotel Eurostars Madrid Tower sowie diverse Botschaften darin untergebracht.

Diese Zahl wird durch weitere 10.000 Personen ergänzt, die täglich zur Arbeit gehen oder das nahegelegene Krankenhaus Hospital de La Paz besuchen, sowie 6.500 Personen, die voraussichtlich täglich den Torre Caleido frequentieren werden, wo sich eine Niederlassung der IE Business School und ein Gesundheitszentrum der Gruppe Quirón Salud befinden wird. Insgesamt beträgt das geschätzte Aufkommen 34.000 Personen pro Tag.
SAUTER beteiligt sich am Projekt mit dem SAUTER Vision Center mit modulo 5  sowie mit ecos504-Steuerungen.

Mehr als 3 Millionen Besucher jährlich

Gemäß einer von GfK für Inmobiliaria Espacio (IE) durchgeführten Studie werde Caleido jährlich mehr als drei Millionen Besucher empfangen. Die Einzigartigkeit des Projekts und seine Lage machen Espacio Caleido zu einem Maßstab im Freizeitbereich in Madrid. Somit wird sich das Publikumsaufkommen am Wochenende nicht verringern, obwohl sich weniger Arbeiter in der Gegend aufhalten werden.

Das Projekt Caleido, mit der Form eines umgekehrten T, wird über vier Bereiche verfügen:

  • einen Bildungsbereich im Turm mit einer Höhe von 165 Metern und 36 Stockwerken, den das IE belegen wird
  • einen Gesundheitsbereich mit einer Klinik von Quirón Salud, die auf Sport und Wellness ausgerichtet ist
  • in einem Teil des Untergeschosses eine Tiefgarage mit über 2.000 Stellplätzen
  • einen Geschäftsbereich mit Restaurants und Geschäften unter der grünen Bedachung, aus der der Turm hervorragen wird

Dieser letzte Bereich wird eine Fläche von etwa 13.000 Quadratmetern haben, wovon ungefähr 40 % auf Restaurants fallen. Außerdem wird er zehn große würfelförmige Bauten mit einer Fläche von zwischen 170 und 320 Quadratmetern besitzen. Es wird erwartet, dass renommierte Marken dort ihren Flagship-Store einrichten. Insgesamt sieht das Projekt zwischen 70 und 80 Geschäfte vor, die auf zwei Stockwerken verteilt sind, sowie ein Fitnessstudio, ein Kino, ein Veranstaltungszentrum und einen Supermarkt.

Zuletzt sind 30.000 Quadratmeter für Grünflächen geplant. Insgesamt wird der Standort eine Fläche von 70.000 Quadratmetern aufweisen, was eine Investition von 300 Millionen Euro voraussetzt.

» Download Medienmitteilung

Über SAUTER

SAUTER sorgt weltweit als führender Lösungsanbieter für Gebäudeautomationstechnologie in «Green Buildings» für gute Klimaverhältnisse und Wohlbefinden in Lebensräumen mit Zukunft. SAUTER entwickelt, produziert und vertreibt als Spezialist Produkte und Systeme für energieeffiziente Gesamtlösungen und sichert mit umfassenden Dienstleistungen den energieoptimierten Betrieb von Gebäuden. Die Produkte, Lösungen und Dienstleistungen ermöglichen hohe Energieeffizienz während des gesamten Gebäudelebenszyklus von der Planung über die Realisierung bis zum Betrieb in Büro- und Verwaltungsgebäuden, Forschungs- und Bildungsstätten, Krankenhäusern, Industrie- und Laborgebäuden, Flughäfen, Freizeitanlagen, Hotels sowie Data Centers. Mit über 100-jähriger Erfahrung und erprobter Technologiekompetenz ist SAUTER ein ausgewiesener Systemintegrator, der für kontinuierliche Innovation und Schweizer Qualität bürgt. SAUTER schafft Nutzern wie Betreibern die Übersicht über Energieflüsse und -verbrauch und somit auch über die Kostenentwicklung.

SAUTER Gruppe

  • weltweit tätiges Unternehmen mit Hauptsitz in Basel, Schweiz
  • Gründung im Jahr 1910, baut auf über 100-jährige Tradition und Erfahrung
  • beschäftigt über 2300 Mitarbeiter, ist weltweit präsent und international tätig
  • Gesamtlösungen im Gebäudemanagement aus einer Hand.
    Fokus: maximale Energieeffizienzund Nachhaltigkeit
  • Investitions- und Betriebssicherheit während des gesamten Gebäudelebenszyklus
  • technologisch führende Firma im Bereich der Gebäudeautomation und Systemintegration
  • Mitglied der eu.bac, von BACnet Interest Group (BIG-EU), BACnet International, EnOceanAlliance
  • namhafte Referenzen auf sauter-controls.com

 

© 2019  Fr. Sauter AG Alle Rechte vorbehalten