Skip to main content

Smart Actuator

3 in 1: Ventilantrieb, Regler und Cloud-Integration für die autonome Regelung von Heiz- und Klima-Anwendungen

Ihr Nutzen vom Smart Actuator

Digitalisierung

Das Wissen um die Bedürfnisse des digitalen Bauens leitete SAUTER bei der Entwicklung des neuen  Smart Actuators. Schon in der Planungsphase kann einfach geprüft werden, welche Anwendungen standardmässig verfügbar sind oder aus der Cloud nachgeladen werden können. Komplizierte Netzwerkverkabelungen entfallen durch Drahtlostechnik.

Die für die Anwendung notwendige Feldgeräte können direkt an den Antrieb oder der I/O-Box angeschlossen werden. Hierdurch reduziert sich gegenüber einer üblichen Installation mit zentralen Reglern und Ventilantrieben die Grösse und Kosten der Schaltschrankfelder bei gleichzeitig verringerter Brandlast dank weniger Verkabelung. Alle Produktdaten können jederzeit über die Smartphone-App abgerufen und für die Planung weiterverwendet werden.

Installation und Inbetriebnahme

Der IoT-fähige SAUTER Smart Actuator ist die intelligente Lösung für die Energieverteilung in Smart Buildings und lässt sich einfach in Betrieb nehmen. Das Steckersystem in Kombination mit vorkonfektionierten Kabeln sorgt dabei für eine besonders schnelle und fehlerfreie Installation. Die mechanische und farbliche Kodierung verhindert Verkabelungsfehler.

Installateure werden durch die Smartphone-App unterstützt. Alle Funktionen sind intuitiv erreichbar:

  • Identifizierung
  • Auswahl der Applikation
  • Einstellparameter festlegen
  • Integration in das GA-Netzwerk oder in die Cloud

Betriebsdaten können über die SAUTER Cloud grafisch visualisiert werden. So werden Anlagenoptimierungen online über die MobileApp vorgenommen.

Kompromisslose Leistung

SAUTER Antriebstechnik für Klappen und Ventile zeichnet sich durch Langlebigkeit, flexible Einsatzbereiche und schnelle Montage aus. Nun erweitert um IoT-Technologie, App-Bedienung und integrierte Regler für Heiz- und Klimaanwendungen, steht der Smart Actuator als Kernelement für die intelligenten Gebäude der Zukunft bereit.

 

 

Zukunftssichere Kommunikation

Der SAUTER Smart Actuator wird komfortabel über das WLAN direkt in die Cloud integriert. Besonders Betreiber von Anlagen wie Schulen oder z.B. mittelgrossen Bürogebäuden steuern und überwachen die Regelkreise mit ihrem Smartphone via SAUTER Cloud.

Der Smart Actuator verfügt über eine RJ45- oder RS485- und eine WiFi-Schnittstelle zur Integration in die Netzwerke des Building Management Systems (BMS). Ist bereits ein BMS-Netzwerk vorhanden, lässt sich der flexible Smart Actuator mittels BACnet/IP, MS/TP einbinden.

Anwendungen

Der  Smart Actuator  erlaubt die autonome Regelung in der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik. SAUTER stellt in der Cloud Anwendungsprogramme für die Regelung von Heiz- und Kühlregistern von Lüftungsanlagen sowie der Heiz- und Kühldecken zur Verfügung. Planer und Installateure greifen somit auf ein breites Angebot von Anwendungen zu und stellen daraus ihre individuellen Anlagen zusammen.

Alle bereitgestellten Anwendungen wurden durch ein SAUTER Expertenteam entwickelt und validiert. Die für die Anwendung notwendigen Feldgeräte lassen sich über zwei Universal–I/Os direkt am Antrieb anschliessen. Mit der optionalen I/O-Box kann das Anwendungsspektrum umfangreich erweitert werden.

Predictive maintenance

Die SAUTER Cloud Services reichen von der Inbetriebnahme über die Anlagenüberwachung (Inspektion) und Optimierung (Wartung) bis hin zur vorausschauenden Wartung. Dreh- und Angelpunkt ist hier eine kontinuierliche digitale Inspektion, welche beispielsweise Ventil-Leckagen, Druckstösse oder Verschleiss erfasst. Die Sensoren des Smart Actuators ermöglichen dies, indem sie Daten zum Zustand des Antriebs erfassen und an die SAUTER Cloud übertragen. Hier erfolgt die Datenanalyse in Form eines Abgleichs mit Referenzwerten. Der aktuelle Anlagenzustand lässt sich so jederzeit abrufen und Wartungseinsätze werden bedarfsgerecht planbar.

© 2019  Fr. Sauter AG Alle Rechte vorbehalten