Skip to main content

Klappensteuergerät

RCP 40

Ihr Vorteil für mehr Energieeffizienz
Ermöglicht die Realisierung von individuell optimierten Regelungen für maximale Effizienz in pneumatischen Anlagen.

Einsatzgebiete
Ansteuerung einer temperaturabhängigen Aussenluft-Umluft-Klappe in Verbindung mit einem Messumformer in der Lüftungs- und Klimatechnik. Mischlufttemperatur-Regelung durch 2 getrennte Messumformer, z.B. im Winterbetrieb.

Eigenschaften

  • Steuerung der Frischluftklappe in Abhängigkeit der Aussentemperatur-Trapezdiagramm
  • Gehäuse, Einschub und Fronttüre aus Thermoplast
  • Geeignet für Wand- oder Schalttafelmontage
  • In Fronttür eingesetzte Funktionsbeschreibung und Inbetriebsetzungshilfe
  • Frontplatte mit den Einstellern und 3 abgedeckten Aussparungen für steckbare Manometer (XMP) zur einfachen Inbetriebsetzung
  • Alle Einstellungen mittels Münze und %-Skala einfachst einstellbar
  • Messanschlüsse M4, Steuersinn umstellbar (Auslieferung mit Steuersinn B)
  • Druckluftanschlüsse Rp 1/8" Innengewinde
  • Konform mit der Richtlinie 97/23/EG Art 3.3 für Druckgeräte

Technische Beschreibung
  • Speisedruck 1,3 bar ± 0,1
  • Frei zugängliche Einsteller für KP3+5 (Knickpunkt), XP3+5 (P-Bereich)
  • Eingänge für
    • Steuersinn
  • Ausgänge für
    • Ausgangsdruck für Klappenantrieb

Eigenschaften

 Produktfinder
Typen
RCP40F001
Pneum.Klappensteuergerät;Trapezdiagramm
© 2019  Fr. Sauter AG Alle Rechte vorbehalten